die familienpaten

Vielen Familien fehlt heute das soziale Netz aus Großeltern, Freunden und Nachbarn. Menschen, mit denen man sich austauschen und die man um Rat fragen kann.  Helfende Hände, die sich mal für ein paar Stunden um die Kinder kümmern, damit man selbst ein bisschen Zeit zum Luft holen hat.

Familienpaten begleiten und unterstützen Familien und Alleinerziehende, die nicht auf Hilfe von Verwandten, Nachbarn und Freunden zurückgreifen können und/oder mit Belastungen wie Trennung, Krankheit, Behinderung oder Arbeitslosigkeit leben müssen.