Ehrenamtskarte

Seit dem 1. Februar 2020 ist die Ehrenamtskarte des Landes Rheinland-Pfalz auch in der Verbandsgemeinde Maxdorf erhältlich.


Mit der Einführung der landesweiten Ehrenamtskarte würdigen das Land Rheinland-Pfalz und die Verbandsgemeinde Maxdorf das ehrenamtliche und freiwillige Engagement der Bürgerinnen und Bürger. Die landesweite Ehrenamtskarte ist sichtbarer Ausdruck der öffentlichen Anerkennung und Wertschätzung. Sie gilt zugleich als Dankeschön gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern, die sich in besonderer Weise für die Gemeinschaft einsetzen.

Mit der landesweiten Ehrenamtskarte können Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Maxdorf, die das 14.Lebensjahr vollendet haben, ausgezeichnet werden.

Der Umfang des bürgerschaftlichen Engagements muss wöchentlich mindestens 5 Stunden betragen bzw. wenigstens 250 Stunden im Jahr. Voraussetzung ist, dass keine pauschale finanzielle Entschädigung gezahlt wird. Die Karte ist 2 Jahre gültig und kann danach verlängert werden.

Mit der Jubiläums-Ehrenamtskarte können Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Maxdorf ausgezeichnet werden, die sich seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich engagieren.

Der Verein oder die Organisation muss das Engagement und den zeitlichen Umfang auf dem Antragsformular bestätigen. Der Antrag ist bei der Verbandsgemeindeverwaltung erhältlich und ausgefüllt abzugeben.

 

Die von der Verbandsgemeinde Maxdorf angebotenen Vergünstigungen sind:

1) 10 % Nachlass auf die Anmietung von gemeindeeigenen Räumlichkeiten

2) 5 Euro Ermäßigung auf Eintrittskarten zum gemeindeeigenen Kulturprogramm

Des weiteren gelten alle in Rheinland-Pfalz angebotenen Vergünstigungen. Eine Liste gibt es im Internet auf www.wir-tun-was.rlp.de

5
false
Eine Liste über alle Vergünstigungen finden Sie auf der Internetseite der Rhein Pfalz Landesregierung
Weitere Informationen finden Sie ebenso auf der Homepage der Landesregierung