Der Impfbus kommt am 18. November nach Birkenheide

Der Impfbus kommt: Noch einfacher impfen lassen

Das Konzept ist einfach gehalten: Hingehen, Personalausweis zeigen, Schutzimpfung erhalten.
Geimpft wird ohne Terminvergabe.
Umgesetzt wird die Sonderimpfaktion mit dem Deutschen Roten Kreuz. Ziel der Aktion der Landesregierung ist es, noch Unentschlossenen ein sehr einfaches und unbürokratisches Impfangebot zu machen.

Es stehen die Vakzine von Johnson & Johnson und BioNTech zur Verfügung. Personen ab 12 Jahren können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eine Schutzimpfung erhalten. Jugendliche zwischen 16-18 Jahren können mit einer schriftlichen Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten das Impfangebot wahrnehmen.

Wichtig: Ausweis nicht vergessen!

Da die Impfbusse nicht stufenlos zugänglich sind, ermöglichen wir in unmittelbarer Nähe barrierefrei eine Impfung. Bitte sprechen Sie direkt die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Impf-Teams vor Ort an.