Umstellung der Ablesung der Wasserzähler

Sehr geehrte Kunden,

die VG-Werke Maxdorf haben die Anregungen unserer Kunden zur Vorgehensweise bei der Ablesung der Wasserzähler aufgenommen und das Verfahren entsprechend umgestellt.

Was bedeutet das für Sie als Kunde ?

  1. a) Es kommen keine Ableser mehr ins Haus
  2. b) Sie erhalten Anfang Dezember ein Anschreiben mit einer Ablesekarte (siehe Anlage, Anschreiben mit genauen Erläuterungen und Abbildung der Ablesekarte)
  1. c) Durch SELBSTABLESUNG übermitteln Sie uns bitte Ihren Wasserzähler   stand
  1. d) Bitte melden Sie den VG-Werken den Wasserzählerstand bis spätestens zum 20.12.2018

Als Kunde können Sie auf zwei Wegen die Daten an das Rathaus übermitteln

   1. per Internet: Auf der Homepage der Verbandsgemeinde Maxdorf steht Ihnen ab 03. Dezember ein Button zum Ableseportal zur Verfügung:

   Wasserzähler Ableseportal (ab Dezember 2018)

oder

   2. per Ablesekarte: (Beispiel siehe Anlage) Diese wird ausgefüllt und zurück gesandt, das Porto übernehmen wir.

Muster der Ablesekarte 2018


Weitere Abgabemöglichkeiten stehen aus verfahrenstechnischen Gründen leider nicht zur Verfügung.

Für Rückfragen zum Ablesemodus steht Ihnen unser Mitarbeiter gerne zur Verfügung:

 
Ablesung Wasserzähler

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Verbandsgemeindewerk Maxdorf

© 2017 VG-Maxdorf. All Rights Reserved.