Neues Elektrofahrzeug der Friedelsheimer Gruppe

Friedelsheimer Gruppe hält weiter Kurs in Richtung erneuerbare Energien

20180612 FG Auto Gruppe utg

Auf dem Foto sind abgebildet von links nach rechts:Bürgermeister der VG Wachenheim Torsten Bechtel,
Stefan Veth (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim und Vorsitzender des Zweckverbands für Wasserversorgung Friedelsheimer Gruppe),
Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Maxdorf Werner Baumann, Werkleiter der Friedelsheimer Gruppe Wilfried Weber,
Bürgermeister der VG Maxdorf Paul Poje sowie Bürgermeister der VG Deidesheim Peter Lubenau. 


Seit rund zwei Wochen ist das neue Elektrofahrzeug der Friedelsheimer Gruppe im Einsatz, am Dienstag, 12. Juni 2018, wurde es am Werkssitz in Fußgönheim offiziell vorgestellt. So konnten sich die Bürgermeister der an dem Zweckverband für Wasserversorgung beteiligten Gemeinden direkt vom neuesten Projekt in Sachen Energieeinsparung überzeugen. „Wir nutzen das Auto in der Verwaltung bisher überwiegend für Kurzstrecken im Versorgungsgebiet“,  sagt Werkleiter Wilfried Weber. Es seien jedoch auch längere Strecken möglich, schließlich sei der Audi A 3 Eltron kein reines Elektro-, sondern ein Hybridfahrzeug. „Für das Laden des Fahrzeugs verwenden wir den eigenen Strom“, informiert Stefan Veth, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim und Vorsitzender des Zweckverbands.

Mit dem neuen Elektrofahrzeug hält die Friedelsheimer Gruppe weiter Kurs in Richtung erneuerbare Energien und setzt konsequent den Weg in Sachen Energieeinsparung fort. Der Zweckverband für Wasserversorgung war in den vergangenen Jahren immer wieder Vorreiter für Projekte im Bereich erneuerbare Energien. So wurden schon bei der ersten Förderrunde Photovoltaikanlagen errichtet. Die Heizung des Betriebsgebäudes erfolgt über ein Blockheizkraftwerk. Und seit 2006 fahren viele Fahrzeuge der Friedelsheimer Gruppe  mit Flüssiggas, was laut Werkleiter Weber parallel weiter ausgebaut werden soll. Das Elektrofahrzeug wurde über einen Leasingvertrag, der zunächst über vier Jahre läuft, angeschafft.

Mitgliedsgemeinden der Friedelsheimer Gruppe sind aus der VG Dannstadt-Schauernheim die Gemeinden Hochdorf-Assenheim und Rödersheim-Gronau, aus der VG Deidesheim die Gemeinden Meckenheim und Niederkirchen, aus der VG Lambsheim-Heßheim die Gemeinde Lambsheim, aus der VG Maxdorf die Gemeinden Birkenheide, Fußgönheim und Maxdorf sowie aus der VG Wachenheim die Gemeinden Ellerstadt, Friedelsheim und Gönnheim. 

Quelle: Fieguth Verlag, Grünstadt

 

 

© 2017 VG-Maxdorf. All Rights Reserved.